Herzlich willkommen auf dem Lindenhof

Eigene Veranstaltungen 2019


Aurakartographie

Beginn:29.11.2019
Ende:01.12.2019

Aura -Kartographie
Eine Aurakartographie ist die genaue Erfassung und Aufzeichnung des Energiefelds eines Lebewesens. Warum ist das nützlich?
Unser Energiefeld ist Speicher aller Informationen aus unserem Leben, manchmal auch davor.
Herausforderungen, Krankheiten, wiederkehrende Probleme im Jetzt basieren auf einer oder mehreren sogenannten Ursprungspunkte im Lebensverlauf, sie können in der Aura als Deformationen, Zacken, Löcher u.a. wahrgenommen und aufgezeichnet werden. Diese beeinträchtigen unser Wohlbefinden auf allen Ebenen und können es weiterhin tun, wenn wir die deren Ursachen nicht auflösen.
Durch verschiedene Transformations -Methoden wie z.B. Visualisationen, Affirmationen, Rituale, Quantenheilung u.a. können gezielt die herausgefundenen Ursprungspunkte aufgelöst werden, dies zeigt sich in einer immer intakter werdenden Aura wieder, die Veränderungen können wir kartographisch aufzeichnen. Das Energiefeld heilt sozusagen, was der physisch und psychischen Heilung oder Transformation voraus oder mit einher geht.
Zur Aurakartographie brauchen wir keine aufwendigen Geräte oder etwa eine Hellsichtigkeit. Sie lässt sich durch eine einfache Technik genau auf Papier bringen.
Wir können unsere eigene Aura kartographieren oder die eines anderen Menschen, auch bestimmte Bereiche zum Beispiel Organe oder Situationen können erfasst werden. Desweiteren könne wir uns durch die Ausprägung unseres Energiefelds mit unseren Stärken und Schwächen auch selbst besser kennen und schätzen lernen.
Kursinhalte:
Kommunikation mit dem Unterbewusstsein: Pendeln, Muskeltests, u.a.
Erstellung einer Aurakarte eines Menschen, eines Organs, einer Situation
Ermittlung der Ursprungspunkte
Transformationsmethoden
Anmeldung und Info bei Anna Hagen, Seminarhaus Lindenhof



Zurück zur Übersicht


Änderungen vorbehalten